BDI-Initiative fordert Umsetzung eines 10-Punkte-Plans für mehr Energieeffizienz bei Gebäuden
© Matthias Buehner

BDI-Initiative fordert Umsetzung eines 10-Punkte-Plans für mehr Energieeffizienz bei Gebäuden

„Die Politik muss nach den Bundestagswahlen die Energieeffizienzstrategie Gebäude dringend weiterentwickeln und den Stillstand überwinden“, so Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer. Dafür hat die BDI-Initiative einen 10-Punkte-Plan vorgelegt, der wichtige Maßnahmen für mehr Energieeffizienz bei Gebäuden für die nächste Legislaturperiode benennt.

„Für spürbare Fortschritte braucht es wirkungsvolle Impulse. Erforderlich sind eine steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung und ein deutlich einfacheres Ordnungsrecht“, so Lösch.