Der Bundesverband Flachglas (BF) ist das anerkannte Sprachrohr der Bauglas-Branche in den Aufgabenbereichen Lobbyismus/Netzwerk, Normung/Technik und PR/Öffentlichkeitsarbeit. Über 100 Mitgliedsunternehmen mit über 200 Betriebsstätten und ca. 50 Fördermitglieder decken mehr als 90 % der deutschen Produktion ab. Zu den Mitgliedern zählen die industriellen Glashersteller, aber auch die mittelständisch strukturierten Firmen, die Bauglas zu anwendungsfertigen Produkten verarbeiten (Isolierglas, Sicherheitsgläser).

Der BF vertritt in nationalen und internationalen Normungsausschüssen die Interessen seiner Mitglieder und initiiert Forschungsprojekte. Auf politischer Ebene begleitet der BF z. B. die Verordnungsgebung zur Energieeinsparung, setzt sich für die Nutzung solarer Gewinne und natürlichen Tageslichts ein und engagiert sich in verschiedenen Initiativen insbesondere für die energetische Sanierung des Gebäudebestandes. Der Verband arbeitet eng mit befreundeten Verbänden zusammen und nimmt alle jene Aufgaben wahr, die die Mitgliedsunternehmen entweder nicht selbst erfüllen können oder bei denen die Aktivitäten gebündelt werden sollen.

Weitere Informationen unter: bundesverband-flachglas.de

Bundesverband Flachglas